Sie sind hier: Startseite

Clara-Mineralien

Herzlich willkommen auf dieser Homepage. Schwerpunkt ist die bekannteste der Fundstellen im Schwarzwald, die Grube Clara bei Oberwolfach, und ihre Mineralien.

Zunächst ein paar Hinweise zur Navigation und zur Gliederung dieser Website. Weiter unten ein Shortcut zu den Aktuellen Informationen aus dem Verein und zur Fundsituation auf der Sammlerhalde.

In der Navigationsleiste hier auf dieser Seite am rechten Rand befinden sich auch Hinweise auf neu eingefügte Photos.

Navigation

Oben auf dieser Seite finden Sie eine Zeile mit den Hauptseiten dieser Homepage. Wenn eine der Bezeichnungen mit dem Mauszeiger berührt wird, färbt sich der Untergrund hellgrün. Beim Klick auf die Schrift oder den nach unten zeigenden Pfeil öffnet sich ein Untermenü mit mehreren Punkten. Werden die Bezeichnungen mit dem Mauszeiger berührt färbt sich der Untergrund erneut hellgrün. Wo sich Pfeile nach rechts befinden, öffnen sich weitere Untermenüs usw.

Falls Sie diese Navigation verwirrt, können Sie die Übersicht über den ganzen Homepage-"Baum" vom Reiter "Sitemap" aus öffnen. In der Hauptzeile oben gibt es ganz rechts auch eine Lupe. Wenn Sie darauf klicken, erscheint ein Suchfeld in das Sie Suchbegriffe eingeben können,

Links sind im Text in der Regel fett und braunrot gekennzeichnet.

Gliederung der Website

Die erste Hauptseite informiert über die weltweit berühmte Grube Clara mit ihren bisher 400 beschriebenen Mineralien. Hier finden sich Angaben zur Bergbaugeschichte, zur Geologie, zum Mineralienbestand und zur Literatur, in der über die Grube Clara berichtet wird. Mineralbestand und Literatur werden fortlaufend angepasst.

Der "Verein der Freunde von Mineralien und Bergbau Oberwolfach e.V." existiert seit Ende 1986. Gut zwei Jahre später wurde in Zusammenarbeit mit dem Ort Oberwolfach das Mineralienmuseum in Oberwolfach eröffnet. In dieser Form hat es fast 20 Jahre existert. Ab Ende 2008 wurde das Museum umgebaut, bei weiter laufendem Betrieb, wenn auch mit kleinen Einschränkungen. Nach 1 1/2 Jahren wurde es unter neuem Namen und mit neuer Konzeption am 30.01.2010 wiedereröffnet (MiMa - Mineralien- und Mathematik-Museum). - Auf dieser zweiten Hauptseite finden Sie Informationen über den Verein, das Museum, Publikationen des Vereins, den Vereinskalender sowie eine Archivseite.
Ganz neu ist (September 2017) der Aufbau einer Jugendgruppe, in der der Sammlernachwuchs geschult werden soll.

Die dritte Hauptseite Mineralienhalde enthält Informationen über die derzeit gegebenen Sammelmöglichkeiten für Mineralien der Grube Clara sowie Informationen von Sammlern für Sammler über aktuelle Funde und Fundmöglichkeiten.

Danach folgt eine Hauptseite, die verschiedene weitere historische Bergwerksreviere im Schwarzwald und deren Mineralien darstellt.

Auf der Linkseite finden sich Zugänge zu anderen Websites zur Grube Clara, zu anderen Fundstellen und Mineralien aus dem Schwarzwald, bzw andere für Mineraliensammler interessante Informationen.

Die Kontaktseite bietet ein Feedbackformular sowie ein Stimmungsbarometer für diese Website.

Unter Rechtliches finden Sie die rechtlichen Angaben zu Impressum, Copyrightangaben zu Photos und Texten, den Disclaimer, die Datenschutzerklärung sowie die Vorstellung des Webmasters.

Die Sitemap ist eine Übersicht über alle Seiten und Unterseiten auf dieser Homepage.

Aktuelles aus dem Verein

In diesem Abschnitt finden Sie als Schnellzugriff die jeweils neuesten Publikationen des Vereins sowie aktuelle Informationen zu Vereinsangelegenheiten.

Neue Publikationen
- der neueste "Erzgräber"
- neuere Bücher in der Schriftenreihe des Vereins

Die nächste Veranstaltung des Vereins:
Samstag, 07. April 2018


GEFÜHRTE GEOLOGISCHE WANDERUNG UM DEN LEISBERG BEI BADEN-BADEN

Einzelheiten



Aktuelle Fundsituation - Clara Mineralienhalde

Wer wissen möchte, was zuletzt auf der Clara gefunden wurde, findet hier >> Informationen. Wer direkt informiert werden will, abonniert den Newsletter (kostenfrei) unter geissler.micromins@gmail.com.

Neues Design der Website

Seit Mitte März 2018 wurde diese Website in ein neues Design überführt. Das hat mit der Umstellung von XP auf Windows 10 zu tun und dafür wurde neue Software nötig. Mittlerweile werden Websites mehr und mehr von mobilen Endgeräten aus abgerufen. Dafür ist eine Lösung mit responsiven Webistes erforderlich. Um die Informationen für die Photos mitzuliefern, wie sie bisher in den Pop-Up-Galerien angezeigt werden, ist jedoch eine komplette Neubearbeitung der Photos notwendig, weil die Infos auf einer auch technisch überarbeiteten nur angezeigt werden, wenn diese in den Eigenschaften der Photos hinterlegt wurden.

Bis dies zeitlich geleistet werden kann, wird noch eine Weile vergehen. Bis dahin wird diese Website in ihrer veröffentlichten Form noch mit Kompromissen leben müssen - zum Beispiel habe wir als Zwischenlösung Testabschnitte unter die verschiedenen Grafikelemente eingefügt, die die Informationen über Bildbreite, Photographen, Sammlung und ggf andere Informationen des voranstehenden Abschnitts enthalten.

Falls Ihnen Fehler auffallen oder bestimmte Eigenheiten der Website den Besuch erschweren, melden Sie sich bitte. Wir sind um Abhilfe bemüht.

Die externen Links auf der Linkseite müssen ebenfalls komplett überarbeitet werden, weil Sie in der alten Form nicht mehr kompatibel mit der Website sind.

Feedback

Noch eine kleine Bitte an Sie/Euch: Falls Ihr Fehler im Aufbau der Website oder in der Rechtschreibung findet (andere Augen sehen immer schärfer) oder wenn Ihr weitere Anregungen habt, dann wäre es nett, Ihr meldet sie uns, damit wir Verbesserungen vornehmen können. Ein Feedbackformular finden Sie auf der Kontaktseite.